Neues Jahr - neues Heft!

14.01.2017
Liebe Comicfreunde 

Das Heft "Auch du kannst junge Comiczeichner coachen" ist für Lehrpersonen und Eltern gedacht, die ihre jungen Comiczeichner beim Zeichnen unterstützen möchten. Dieses Heft ist als Kommentarheft ergänzend zur Comic-Anleitung "Auch du kannst Comics zeichnen" entstanden.

✐ Format A5 (passt in jedes Unterrichtsjournal)
✐ schwarzweiss
✐ 24 Seiten
✌ unbegrenzt Akku
☞ sofort einsatzbereit
❤ Preis: 7 Franken/7.50 Euro zzgl. Versandkosten
Leseprobe <-- bitte klicken!

Wer "Auch du kannst junge Comiczeichner coachen" bestellen möchte, klicke sich bitte auf das Bestellformular


Bitte beachte, dass "Auch du kannst junge Comiczeichner coachen" Bezug auf die einzelnen Seiten der Comic-Anleitung "Auch du kannst Comics zeichnen" nimmt und daher sinnvollerweise nur mit dieser gearbeitet werden sollte. 

Mit dem Bestellformular kann auch das Doppelpack bestellt werden:




Nachträglich wünsche ich euch ein erfolgreiches (Comic-) Jahr und viel Spass mit Stift und Papier!


 


Frohe Weihnachten!

23.12.2016
Ich wünsche euch allen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins 2017. Es ist Zeit, sich ein wenig zurückzuziehen, auszuspannen und Energie fürs nächste Jahr zu tanken. Merry Chillmas!




humorvoller Rückblick aufs Jahr 2016

19.12.2016
Am 15. Dezember 2016 fand im Museum für Kommunikation in Bern die Vernissage der Ausstellung "Gezeichnet" statt. 45 Schweizer Pressezeichner zeigen ihre besten Cartoons über die Ereignisse des Jahres 2016. Ich bin mit vier Cartoons ebenfalls mit am Start. Die Ausstellung dauert noch bis 29. Januar 2017.
Hier ein Bericht über "Gezeichnet '16" in der Tagesschau des Schweizer Fernsehens. Mehr Infos über "Gezeichnet" findet ihr auf www.gezeichnet.ch.
Unter anderem sind diese zwei Cartoons von mir zu sehen:

Das Jahr 2016 steht bei der katholischen Kirche ganz im Sinne von Ökologie und Nachhaltigkeit


Die Schlagzeilen rund um die vielen Flüchtlinge, die nach Europa kommen, waren in den Medien 2016 allgegenwärtig.

 


Was soll ich nur schenken?

08.12.2016
Jedes Jahr wieder die gleiche Frage: Was soll ich nur schenken?
Kinder wissen zum Glück genau, was sie sich wünschen!

 


Macht der ländliche Lebensstil die Stadt kaputt?

24.11.2016
Mit "Land" sind die Menschen gemeint, die auf dem Land wohnen und gute Kunden der Städte sind, aber erhebliche Anforderungen an diese stellen: Zufahrtstrassen, Parkplätze im Zentrum, kurze Fusswewege zu den Geschäften. Da diese Anforderungen nicht mehr überall erfüllt werden können, bauen grosse Discounter ihre Filialen am Rand der Stadt. Mit ihnen verlagern sich der Verkehr und die Kunden an den Stadtrand. Fazit: Die Läden im Kern sterben. Zitat: "Die Landliebe ist der wichtigste Treiber der Zersiedelung und der Hauptgrund für die Abwertung der Städte."


Dies ist ein Auszug aus dem aktuellen INFOraum. Hier mein Cartoon dazu:

 

 


Vandal-Man!!

16.11.2016

Jetzt auch in aktuellen "Nebelspalter" zu sichten.